Niedersachen klar Logo

Insolvenzveröffentlichungen


Das Amtsgericht Aurich ist als Insolvenzgericht zuständig für die Amtsgerichtsbezirke Aurich, Emden, Norden und Wittmund.

Die amtlichen Bekanntmachungen in Insolvenzsachen erfolgen seit 2002 auch über das Internet.

Auf der Seite www.insolvenzbekanntmachungen.de finden Sie die Veröffentlichungen der Insolvenzgerichte der Länder, die die elektronische Bekanntmachung von Insolvenzmitteilungen eingeführt haben. Voraussetzung für eine Online-Stellung ist, dass die betreffenden Verfahren nach dem 30.11.2001 eröffnet oder nach diesem Zeitpunkt anhängig wurden.

Unter obiger Internetadresse sind ausschließlich öffentliche Bekanntmachungen zu finden, die vorzunehmen sind, wenn ein Insolvenzverfahren bei Gericht beantragt worden ist.
Das sind zum Beispiel:

  • die Anordnung und Aufhebung von Sicherungsmaßnahmen durch das Gericht,
  • der Beschluss über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens,
  • die Entscheidung über die Aufhebung oder die Einstellung des Insolvenzverfahrens,
  • Beschlüsse über die Festsetzung der Vergütung des Insolvenzverwalters, Treuhänders und der Mitglieder des Gläubigerausschusses,
  • Terminbestimmungen,
  • Ankündigung der Restschuldbefreiung,
  • Erteilung oder Versagung der Restschuldbefreiung.

Eine Aktualisierung der Veröffentlichungen erfolgt mehrmals täglich.

Falls Ihrer Auffassung nach bekanntgemachte Daten fehlerhaft sind, teilen Sie dieses bitte dem zuständigen Insolvenzgericht mit.
Die Serviceeinheiten des Insolvenzgerichts sind telefonisch zu erreichen unter
0 49 41 / 13 - 14 40, 13 - 15 06 oder 13 - 15 07.

Für weitergehende Auskünfte zu einzelnen Verfahren wenden Sie sich bitte ebenfalls direkt an das Insolvenzgericht. Beachten Sie, dass die Bediensteten einer beschränkten Auskunftspflicht unterliegen und dass sowohl datenschutzrechtliche als auch schuldnerische Belange zu berücksichtigen sind.
Das heißt, dass Auskünfte grundsätzlich nur den Verfahrensbeteiligten zu erteilen sind. Dritte Personen erhalten Auskünfte nur bei Glaubhaftmachung eines rechtlichen Interesses.

Allgemeine Informationen zum Insolvenzverfahren, zur Restschuldbefreiung und Wohlverhaltensperiode finden Sie in den Merkblättern in der "Infospalte" (rechts auf dieser Seite).

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln